Businessplan, Liquiditätsplanung, Rentabilitätsplanung, Finanzplanung

Mit guter Software ein Unternehmen planen

Musterplanung: Mit drei Schritten zur umfassenden Unternehmensplanung

1. Schritt: Bevor Sie planen, gestalten sie den Inhalt der Planmappe

Dies geschieht schnell, sicher und ohne viel Aufwand und dabei gehen Sie systematisch vor: Zu Beginn gestalten Sie die Inhalte und das Format Ihrer Planmappe. Dies funktioniert interaktiv und in der Regel auf Klick. Diese Aufgabe haben Sie spätestens in 20 Minuten erledigt.



Hier klicken und informieren

2. Schritt: Sie planen den Umsatz, die Kosten und Investitionen

In der Planmappe, die Sie im Frage-Antwort-Verfahren genau an Ihre Bedürfnisse angepasst haben, erfassen Sie die voraussichtlichen Umsätze, Kosten und Investitionen. Damit haben Sie etwa 90 % Ihrer Aufgaben erfüllt. Zeitaufwand ca. 2 Stunden. Dabei haben Sie anhand von Tools zur Berechnung von Darlehen auch die erforderlichen Finanzierungsmittel eingeplant.



Hier klicken und informieren

3. Schritt: Sie drucken die Planungen und Auswertungen aus

Das Programm hat anhand der relativ geringen Informationen, die Sie in den Formblättern hinterlegt haben bankenkonforme Unterlagen generiert, die transparent die Entwicklung des Unternehmens belegen.

Die Auswertungen wie der Liquiditätsplan, Rentabilitätsplan, Finanzplan, die Steuerplanung oder die Planbilanz bildet das Programm selbstständig, ohne dass Sie Aktivitäten entwickeln müssen.



Hier klicken und informieren

Controlling: Erst planen, dann das Unternehmen erfolgreich steuern

Mit den ersten drei Schritten, haben Sie sich den Weg in eine erfolgreiche Zukunft geebnet.

Sie können jetzt monatlich anhand des Plan-Ist-Vergleichs überprüfen, ob Sie mit Ihren Schätzungen richtig lagen und ggf. nachsteuern oder Maßnahmen zur Festigung Ihrer Planung treffen müssen.

Die sich aus dem Vergleich von Plan- und Istdaten ergebenden Abweichungen, führen im Frühwarnsystem zu einer modifizierten Vorausschau. Sowohl die Rentabilität als auch die Liquidität werden programmgesteuert von Monat zu Monat neu berechnet und führen im Frühwarnsystem zu einer angepassten Planung.



Hier klicken und informieren